Gleiswaage Stahl

  • Mewa 01 Gleiswaage Stahl Beton Fertigteil Streifendundamente 01
  • Mewa 02 Gleiswaage Stahl einheben Stahlbruecke 01
  • Mewa 03 Gleiswaage Stahl Uebergang Stahlbruecken 01
  • Mewa 04 Gleiswaage Stahl Eichung 01
  • Mewa 05 Gleiswaage Stahl Wiegevorgang 01
Mewa 01 Gleiswaage Stahl Beton Fertigteil Streifendundamente 01
Direkt-Anfrage
  • Brücken Gleiswaage mit Stahlfundament und Stahlbrücken zur statischen Verwiegung
  • Gleiswaagen Brückenkombinationen: Einzelbrücke, Zwei- und Drei- Brückenlösung
  • Brückenlänge: Alle Einzellängen von 5 bis 10 m in 0,5 m Schritten sind erhältlich
  • Max. vier Brücken können mit den o. g. Längen auseinander- und zusammengeschaltet werden
  • Wägefähigkeiten der einzelnen und zusammengeschalteten Brücken nach Absprache zwischen 60 und 100 Tonnen
  • 150 Tonnen Wägefähigkeit auf Anfrage (Waggon-abhängig)
  • Alle 1,6 m 250 kN (25 t) Achslasten
  • Spaltübergänge: Geradschnitt, Schrägschnitt und Spalteisenübergang
  • Die Waage ist eichfähig

Die Vorteile der Gleiswaage Stahl:

  • Keine bauseitigen Betonierarbeiten erforderlich
  • Kurze Einbauzeit der Gleiswaage mit kleinen Kränen oder Gleisbaubaggern
  • Statik nach Vorgaben des Eisenbahngesetzes (EBA)
  • Der Transport der Waage zur Einbaustelle erfolgt mittels LKW oder 2 Gleisbaubagger.
  • Die Gleiswaage Stahl ist auch als dynamische Version lieferbar (Wiegen während der Fahrt).